Produkt des Monats

Unser Produkt des Monats April:

ImApril dreht sich bei uns alles um den Dinkel.

Dinkelähren

Dinkelähren auf dem Acker

Dinkel - das gesunde Urgetreide

Seit über 4000 Jahren wird in Europa bereits Dinkel angebaut. Das uralte Getreide verfügt vor allem in Bayern über ein lange Tradition. Dinkel war lange Zeit in Vergessenheit geraten, erfährt aber nun schon seit einigen Jahren eine wohlverdiente Renaissance.

Warum Dinkel?

Nicht ohne Grund wird Dinkel heute häufig als Superfood bezeichnet!

Bereits Hildegard v. Bingen schrieb:

„Dinkel ist das beste Getreide, fettig und kraftvoll und leichter verträglich als alle anderen Körner. Es verschafft dem, der es isst ein rechtes Fleisch und bereitet ihm gutes Blut. Die Seele des Menschen macht er froh und voll Heiterkeit. Und wie immer zubereitet man ihn isst, sei es als Brot, sei es als andere Speise, ist er gut und lieblich und süß.“
(Hildegard von Bingen)

Dinkel hat viele gesundheitliche Vorzüge. Er steckt voller Vitamine und Mineralien. Und man kann ihn genauso verwenden wie Weizen.

Dinkel ist gesund und enthält mehr und höherwertiges Eiweiß, mehr Vitamine und Mineralstoffe. Auch punktet Dinkel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Und das, obwohl Dinkel eng mit Weizen verwandt ist.

Außerdem enthält das Korn einen hohen Gehalt an Kieselsäure, auch Silizium genannt. Die Kieselsäure sorgt dafür, dass das Gewebe im Körper gefestigt und dessen Elastizität erhöht wird. Auch wirkt es sich positiv auf Haare, Nägel und Haut aus. Das in Dinkel enthaltene Silizium fördert zudem die Konzentration.

Echter Dinkel

Es gibt nur wenige alte Sorten die als echter Dinkel zu bezeichnen sind. Dazu gehöhren die zwei Sorten Oberkulmer Rotkorn und Frankenkorn.

Unsere Landwirte bauen ausschließlich diese beiden Sorten für uns an.

Backen mit Dinkelmehl

Der Griff zum Dinkelmehl lohnt sich aber nicht nur gesundheitlich, sondern auch geschmacklich: Dinkel schmeckt nussig und ist deutlich aromatischer als Weizen. Dinkelmehl kann in allen Mehlspeisen und Backwaren genauso verwendet werden wie Weizenmehl.

Aber ihr findet bei uns nicht nur Dinkelmehl. Wir haben auch Dinkelkörner, Dinkelflocken fürs Müsli Dinkelnudeln z.B. als Beilage und viele weitere Dinkelprodukte.

Probiert doch mal ein herzhaftes Dinkelbrot mit Sauerteig.