Kirsch-Quarkkuchen

Saftiger Quarkkuchen mit Kirschen und obendrauf lecker Streusel!

Zutaten:

Für den Teig:

270g Weizenmehl Type 550

1/2 P. Reinweinstein-Backpulver

125g Butter

100g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Ei

Für den Belag:

500g Quark

120g Zucker

1/2 P. Vanillepuddingpulver

1 Spritzer Zitronensaft

1 Ei

2 EL Milch

1 Prise Salz

1/2 Glas Sauerkirschen

Zubereitung:

Der Kirsch-Quark-Kuchen wird in einer Auflaufform gebacken.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei miteinander verkneten.

2/3 des Teigs als Boden in eine Auflaufform drücken. Den Rest zur Seite stellen.

Für den Belag Quark, Zucker, Puddingpulver, Zitronensaft, Milch, Ei und die Prise Salz miteinander verrühren. Den Belag in die Auflaufform gießen. Die Kirschen abtropfen lassen und dann auf dem Belag verteilen. Zu Schluss aus dem übrigem Teig Streusel reiben und dann auf dem Kuchen verteilen.

Bei 180° C Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.