Dinkel-Käsehörnchen

Für den Teig:

150g Magerquark, 6 EL Olivenöl, 1 Ei, 2 EL geriebenen Bergkäse, ½ Teel. Salz, 300g Dinkelmehl, 1 Pck. Reinweinstein-Backpulver

Eventuell zum Bestreichen noch etwas Butter

Für die Füllung:

1 Zwiebel, 100g Speck, 1 EL Sonnenblumenöl, 100g Frischkäse, 100g geriebener Bergkäse, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst die Füllung vorbereiten. Zwiebel und Speck klein schneiden und in heißem Öl andünsten. Abkühlen lassen. Mit Frischkäse und Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Teig den Quark mit dem Öl, Ei, Käse, und Salz vermischen. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Knethaken unterkneten. Den Teig noch kurz mit den Händen durcharbeiten.

Mehrere Kreise (ca. 20cm) ausrollen und jeweils in acht Kuchenstücke teilen. Auf jedes Stück etwas Füllung geben. Von der breiten Seite aufrollen und Hörnchen formen.

Auf ein Backblech legen und ca. 20 Min. bei 180°C backen.

Wer möchte etwas Butter schmelzen und die heißen Hörnchen damit bestreichen.

Tipp: Um einen Teigkreis zu erhalten, den Teig ausrollen und dann mit einem Tortenring ausstechen