Bandnudeln selbst machen

Bandnudeln

Selbstgemachte Bandnudeln

Bandnudeln nach dem Rezept von unserer Oma

Zutaten für einfach selbst gemachte Bandnudeln

500g Weizenmehl Type 550

5 Eier

2-3 EL Wasser

 

Zubereitung:

Mehl, Eier, und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Diesen anschließend 1 Stunde ruhen lassen.

Danach den Teig entweder portionsweise durch eine Nudelmaschine drehen oder mit dem Nudelholz ausrollen und mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden.

In einem großen Topf ca. 3 Liter Wasser erhitzen. 2 TL Salz zum kochendem Wasser geben. Die Nudeln in den Topf geben und kochen bis die Nudeln ca. 1 Minute oben schwimmen. Nudeln aus dem Topf nehmen und kurz in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen. Portionsweise vorfahren bis alle Nudeln gekocht sind.

Serviervorschlag für eure selbstgemachten Nudeln:

Nudeln in einer Pfanne mit etwas Butter leicht anrösten. Dazu schmeckt Apfelmus sehr gut.

Oder die deftige Variante: Nudeln mit selbstgemachter Bolognesesoße und dazu einen frischen Salat.