Omas bester Apfelkuchen

Zutaten für den Apfelkuchen:

Für den Mürbteig: 300g Dinkelmehl, 2 EL Zucker, 1 Prise Salz, 150g Butter, 1 Ei, 1 EL Rum

Für die Füllung: 1 kg Äpfel, 2 EL Zitronensaft, 100 g Zucker, 1 EL Zimt, 100g gehackte Walnußkerne

Zum Bestreichen etwas Milch und zum Bestreuen etwas Zimtzucker

Zubereitung:

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen und 30 Min. kalt stellen.

2. Die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Mit Zitronensaft und Zucker vermischen und erhitzen. Solange kochen bis die Flüssigkeit verkocht ist. Am Schluss den Zimt darüber geben und abkühlen lassen.

3. Den Mürbteig auf ein Backblech legen und ausrollen. In der Mitte durchschneiden. Eine Teighälfte mit den Nüssen bestreuen und die Apfelmasse darauf streichen. Die zweite Teighälfte darauf legen und am Rand festdrücken. Mit der Milch bestreichen.

4. Bei 180° Ober-und Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

5. Den noch warmen Kuchen mit Zimtzucker bestreuen. Schmeckt lauwarm mit einem Tupfen Sahne am besten.