Emmermehl – Das Urgetreide

4,20 9,00  inkl. Mehrwertsteuer

Lieferzeit: 2-5 Tage

Auswahl zurücksetzen

Emmermehl

Emmer eine Urform des Weizens

Emmermehl und Dinkelmehl zwei die sich mögen!

Das fast in Vergessenheit geratene Spelzgetreide ist eine gute Proteinquelle und ist reich an Mineralstoffen wie Eisen, Magnesium und Zink. Das Mehl ist goldfarben, Brot aus Emmermehl hat eine charakteristische dunkle Färbung und ein besonders würziges Aroma. Auch Nudeln aus Emmer sorgen für eine leckere und gesunde Abwechslung.

Bevor wir unseren Emmer vermahlen können müssen wir Ihn “Schälen. Emmer gehört zum Spelzgetreide. Eine dichte Spelze umschließt das Korn und schütz es vor schädlichen Umwelteinflüßen. Nach dem Schälen wird der Emmer in unserer Mühle fein vermahlen. Wir stellen aus unserem Emmer ausschießlich Vollkornmehl her. Unserer Meinung nach wäre es viel zu Schade, diese wunderbaren Getreide nicht vollwertig zu verwenden.

 

Emmer- Das Urgetreide

Emmer ist eine der ältesten kultivierten Getreidearten überhaupt. Ein echtes Urgetreide also, das seine Ursprünge im vorderen Orient hat. Als Vorfahre und entfernter Verwander des heutigen Brotweizens gelang Emmer von dort aus zu uns nach Mitteleuropa. Nach und nach wurde es jedoch von ertragsstärkeren Getreidearten verdrängt. Bis vor einigen Jahren war er  beinahe komplett verschwunden. Der wachsende Wunsch der Menschen nach mehr Nachhaltigkeit und Natürlichkeit und die Rückbesinnung auf traditionelle Werte führt zu einer erhöhten Nachfrage nach diesen ursprünglichen Getreidesorten. Der vermehrte Anbau von Emmer und anderem Urgetreide stärkt die biologische Vielfalt und kann somit als aktiver Umweltschutz angesehen werden.

Auch unsere Landwirte bauen seit ein paar Jahren wieder Emmer an.

 

Wie backe ich mit Emmermehl?

Wer gerne mit Emmermehl Hefe- und Brotteige zubereitet sollte ein paar Besonderheiten beachten:

  • Teige mit Emmermehl haben aufgrund der anderen Zusammensetzung des Klebereiweißes Gluten eine geringere Knettolleranz. Das bedeutet, dass die Teige schonender als herkömmliche Weizenteige verarbeitet werden müssen, um ein gutes Backergebnis zu erreichen. Den Emmerteig vorsichtig auf kleiner Stufe kneten und nur kurz auf hoher Stufe.
  • Gut sind auch Rezepte mit Butter, Öl, Joghurt oder Quark. Diese Zutaten steigern die Backqualität.
  • Emmer und Dinkel sind gute Freunde. Beide haben eine ähnliche Kneteigenschaft und ergänzen sich damit perfekt.
Das sollten sie noch Wissen!
  • Achtung bei Vollkornmehl: Wegen des höheren Fettanteils, wird es schneller ranzig als Weißmehl!
  • Lagern Sie das Mehl daher immer kühl, dunkel und trocken.
  • Unser Mehl wird noch liebevoll mit der Hand abgefüllt und zugenäht. Jede Tüte ist damit ein absolutes Unikat.
  • Unserem Mehl werden keinerlei Enzyme, Konservierungs- oder sonstige Mehlbehandlungsmittel zugesetzt
  • Wir vermahlen in unserer Mühle ausschließlich Emmer aus dem Naturpark Altmühltal.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Marke

Hainmühle GmbH

Verpackungseinheit

1 kg, 2,5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Emmermehl – Das Urgetreide“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.