Brezensemmeln

Brezensemmeln

Ofenfrisch da schmecken diese Brezen am besten. Sie dürfen zu einer guten Brotzeit auf keinen Fall fehlen!

Dazu schmeckt ein Schabzigerkleebrotaufstrich hervorragend.

Zutaten:

300 g Weizenmehl Type 550

200 g Weizenmehl Type 405

1 Würfel Hefe

15 g Butter

15 g Salz

290 g lauwarmes Wasser

BrezensalzKürbiskerne, Sonnenblumenkerne

Für die Lauge:

100 ml Bäckerlauge

500 g Wasser aufkochen und 30g Natron dazugeben. Achtung es schäumt kurz

Brezensemmeln

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten. Es soll ein geschmeidiger Teig entstehen.

Lauge zubereiten oder Bäckerlauge herrichten.

Vom Teig kleine Stücke abstechen ca. 50g und zu Semmeln, Stangen, Zöpfen oder Brezen formen. Die Bäckerlauge in eine Schüssel geben und die Teigstücke kurz darin  baden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.  Mit Salz, Sonnenblumenkerne oder Kürbiskernen bestreuen.

Wichtig: In den nicht vorgeheizten Backofen schieben. Bei 180°C für ca. 35 Minuten backen.