Schokoladenkuchen

Wer Schokolade mag, wird diesen Kuchen lieben. Herrlich weich und mit einem flüssigen Kern. Auch Ideal als Dessert mit einer Kugel Vanilleeis und etwas Sahne!

Solange Kakao auf Bäumen wächst ist Schokolade für mich Obst!

Zutaten für den Schokoladenkuchen:

50 g Weizenmehl Type 550

6 Eier getrennt

180 g Zucker

250 g Schokolade Zartbitter

150 g Butter

1 Prise Salz

 

Schokoladenkuchen

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Die Schokolade schmelzen. Sie muss nicht richtig flüssig sein, aber schön weich.

Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.

Butter, Eigelb und Zucker cremig rühren.

Das Mehl und die Schokolade zu der Eiermasse geben und verrühren.

Den Eisschnee unterheben.

In eine Runde Kuchenbackform füllen und ca. 15 Minuten backen. Wer den Kuchen fester haben möchte die Backzeit um 5 – 10 Minuten verlängern.