Blinis – typisch russisch mit Buchweizenmehl

Blinis – die typischen russischen Pfannkuchen.

Hier haben wir ein Rezept für euch für leckere süße Blinis.

Russische Pfannkuchen kannst du zum Frühstück essen oder einfach als Dessert nach dem Essen, Blinis schmecken immer.

Zutaten für Blinis mit Hefe:
2 Eier, 75 g Weizenmehl Type 550, 150 g Buchweizenmehl, 15 g Hefewürfel, 2 EL Zucker, 300 ml Milch (lauwarm), 2 EL weiche Butter ,1 Prise Salz,
Butterschmalz (zum Ausbacken).
Blinis
So wird´s gemacht:
Die Eier trennen. Das Weizenmehl und Buchweizenmehl mischen. Die Hefe mit dem Zucker in der Milch auflösen und mit der flüssigen Butter, den Eigelben und Salz unter das Mehl rühren. Sollte der Teig zu dick- oder dünnflüssig sein, die Milchmenge ein wenig variieren.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
Die Eiweiße kalt stellen, vor dem Backen steif schlagen und unter den Teig ziehen.
Zum Ausbacken etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel Teighäufchen hineinsetzen und von beiden Seiten portionsweise jeweils 1-2 Minuten goldbraun braten. Auf diese Weise alle Pfannkuchen ausbacken.