Johannisbeerkuchen mit Baiser

Unfassbar lecker. Wir haben das beste Rezept für leckeren saftigen Johannisbeerkuchen. Locker, fruchtig, lecker! Der Kuchen ist bei jeder Kaffeerunde der Hit.

Pssst: Schmeckt am besten frisch gebacken!

Zutaten:

Für den Teig:

100g Butter

120g Zucker

4 Eigelb

2 TL Vanillezucker

300g Weizenmehl Type 550

2 TL Backpulver

125ml Milch

 

Für den Belag:

4 Eiklar

200g Zucker

500g Johannisbeeren (frisch oder gefroren)

Johannisbeerkuchen mit Baiser

 

Zubereitung: Johannisbeerkuchen mit Baiser auf dem Blech

So gelingt’s:

Zunächst Butter, Zucker, Eigelb und Vanillezucker schaumig rühren.

Mehl mit dem Backpulver vermischen, über die Eimasse sieben und gut unterrühren. Vorsichtig nur soviel Milch zugeben, bis ein gut streichfähiger Teig entsteht. Teig mit dem Teigschaber dünn auf ein gefettetes Backblech streichen.

Backen: 15 – 20 Minuten bei 160° Umluft

Währenddessen das Eiklar mit 200g Zucker steif schlagen.

Die Johannisbeeren unterheben.

Sofort auf den vor gebackenen Kuchenboden streichen. Weitere 30 – 40 Minuten bei 120° Umluft trocknen lassen, bis das Baiser leicht bräunlich wird.

Lass es dir schmecken!